Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

IG Metall legt auch bei den Ford-Werken deutlich zu

Bestes Ergebnis seit Bestehen des Werkes

Am Freitag, den 17.03.2006 wurde beim größten Betrieb der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes, bei den Ford-Werken in Saarlouis, die Betriebsratswahl beendet.

Dabei konnte die IG Metall das bisher beste Ergebnis seit Bestehen des Werkes in Saarlouis erzielen.

Dieses Ergebnis ist die Anerkennung für die gute Arbeit unserer Betriebsräte, ein klarer Vertrauensbeweis für unsere Gewerkschaft und ein deutliches Signal und großer Rückhalt in der laufenden Tarifbewegung der Metall- und Elektroindustrie, sagte der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Verwaltungsstelle Völklingen Robert Hiry.

Die gute Arbeit unserer Betriebsräte in den letzten Jahren und insbesondere im Zusammenhang mit der vor kurzem abgeschlossenen Standortsicherungsvereinbarung wurde bei der Betriebsratswahl von den Beschäftigten der Ford-Werke eindruckvoll angenommen.

Auch die Situation, dass bis 2011 betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen werden, hat wesentlich mit zu dem Erfolg der IG Metall bei der Betriebsratswahl beigetragen.

Die IG Metall erreichte rund 85 % der Stimmen der Beschäftigten bei einer sehr hohen Wahlbeteiligung von über 92 %.

Das bedeutet, dass die IG Metall 28 Mandate von insgesamt 33 Mandaten errungen hat.

Dieses Ergebnis ist der eindrucksvolle Vertrauensbeweis für die Arbeit der IG Metall-Betriebsräte, mit dem Betriebsratsvorsitzenden Gilbert Hess an der Spitze, so Hiry.

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen