Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

02.05.17 News

1. Mai 2017: Tag der Arbeit - wir sind viele - wir sind eins!

Bei durchaus bescheidenem Wetter fanden am 1. Mai 2017 bundesweit wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen der DGB Gewerkschaften statt. Auch viele Völklinger Metallerinnen und Metaller fanden trotz des schlechten Wetters den Weg zur Mai-Demo und -Kundgebung des DGB in Saarbrücken.


Die IG Metall Funktionäre, Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertreter, Schwerbehindertenvertreter und Vertrauensleute, sowie eine große Anzahl weiterer IG Metall-Mitglieder aus den regionalen Betrieben beteiligten sich lautstark und zahlreich und sammelten sich ab 10:30 Uhr vor dem Staatstheater.

Insbesondere unsere Jugend war wieder außergewöhnlich stark und aktiv sowohl beim Demonstrationszug als auch bei der anschließenden Kundgebung auf dem Schlossplatz.

Mit einem Wortbeitrag in Anlehnung an die weltbekannte "Star Wars" Saga, machte die Jugend auf die Probleme der Jugend im Bildungsbereich aufmerksam.

Auch die Samba Gruppe der IG Metall Völklingen, Samba Balawaa, führte unter neuer Leitung den diesjährigen Demonstrationszug wieder lautstark an.

Unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins!", zogen die gut 4000 Demonstranten vom Tbilisser Platz bis zum Schlossplatz. Auf der anschließenden Kundgebung gingen sowohl Markus Fuß (Verdi), als auch Eugen Roth(DGB) auf die großen politischen Herausforderungen der Gegenwart ein. Fuß forderte ein Investitionsprogramm für Bildung und gute Arbeit, nur so könne den Rechtspopulisten der Nährboden für ihre Hetze genommen werden.

Eugen Roth ging im Anschluss auf die Bedeutung der Mitbestimmung ein. Diese müsse erhalten und ausgebaut werden. Die Mitbestimmung sei ein Grundpfeiler der Demokratie. Er kündigte an, dass sich der DGB mit seinen Einzelgewerkschaften für die Mitbestimmung stark machen werde. Diejenigen, die sich gegen die Mitbestimmung stellten, werden die Solidarität der Beschäftigten erfahren.

Im Anschluss an die Kundgebung folgte ein breites Kulturprogramm, welches durch die vielen kulinarischen aber auch politischen und künstlerischen Infostände, den Tag der Arbeit gemütlich ausklingen ließ.

Zudem sorgte die Workers Beer Company bis in den späten Nachmittag für kühle Getränke. Das Besondere daran, der Gewinn aus dem Getränkeverkauf kommt saarländischen Jugendorganisationen zu Gute. Somit war am Ende nicht nur der Durst gelöscht, sondern auch etwas Geld für die gute Sache erwirtschaftet worden.

37.jpg
  • 37.jpg
16.jpg
  • 16.jpg
20.jpg
  • 20.jpg
44.jpg
  • 44.jpg
42.jpg
  • 42.jpg
35.jpg
  • 35.jpg
26.jpg
  • 26.jpg
22.jpg
  • 22.jpg
7.jpg
  • 7.jpg
28.jpg
  • 28.jpg
39.jpg
  • 39.jpg
36.jpg
  • 36.jpg
19.jpg
  • 19.jpg
12.jpg
  • 12.jpg
41.jpg
  • 41.jpg
47.jpg
  • 47.jpg
9.jpg
  • 9.jpg
48.jpg
  • 48.jpg
11.jpg
  • 11.jpg
31.jpg
  • 31.jpg
15.jpg
  • 15.jpg
4.jpg
  • 4.jpg
40.jpg
  • 40.jpg
38.jpg
  • 38.jpg
32.jpg
  • 32.jpg
8.jpg
  • 8.jpg
43.jpg
  • 43.jpg
25.jpg
  • 25.jpg
6.jpg
  • 6.jpg
29.jpg
  • 29.jpg
1.jpg
  • 1.jpg
46.jpg
  • 46.jpg
33.jpg
  • 33.jpg
49.jpg
  • 49.jpg
45.jpg
  • 45.jpg
IMG_3632.jpg
  • IMG_3632.jpg
30.jpg
  • 30.jpg
34.jpg
  • 34.jpg
23.jpg
  • 23.jpg
10.jpg
  • 10.jpg
24.jpg
  • 24.jpg
27.jpg
  • 27.jpg
3.jpg
  • 3.jpg
17.jpg
  • 17.jpg
14.jpg
  • 14.jpg
13.jpg
  • 13.jpg
2.jpg
  • 2.jpg
18.jpg
  • 18.jpg
21.jpg
  • 21.jpg

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen