Das Online-Angebot der IG Metall Völklingen

Tarifrunde Stahl 2009

Nach zwölfstündigen Verhandlungen wurde in der Nacht zum 30. Juni ein Tarifergebnis für die rund 14.000 Beschäftigten der saarländischen Stahlindustrie bei Buderus Edelstahl Wetzlar sowie den badischen Stahlwerken Kehl erzielt.

Demnach erhalten die Beschäftigten eine Pauschale in Höhe von 350 ?, die je zur Hälfte im September 2009 und Februar 2010 ausgezahlt wird. Die Auszubildenden erhalten eine Pauschale in Höhe von 50 ?.

Die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen werden ab 1. April 2010 um 2 % erhöht.

Die Laufzeit endet am 30.11.2010.

Die IG Metall war mit einer Forderung nach 4,5 % höherem Entgelt sowie der Fortführung des Tarifvertrags zur Altersteilzeit in die Verhandlungen gegangen.

Verhandlungsführer und IG Metall Bezirksleiter Armin Schild wertete das Ergebnis als ?gute Lösung in schwieriger Zeit. Die Verhandlungen standen mehrfach kurz vor dem Scheitern. Nur angesichts der hoch organisierten Belegschaften war dieser Abschluss möglich."

?Nach dem Abschluß in NRW haben wir mit diesem Ergebnis deutlich gemacht, die Arbeitnehmer an der Saar sind nicht zweiter Klasse", erklärte IG Metall Bevollmächtigter Robert Hiry unmittelbar nach den Verhandlungen. ?Die Vernunft hat gesiegt".

?Es ist uns gelungen, Eingriffe in bestehende Tarifverträge abzuwehren, und eine vertretbare Entgeltsteigerung durchzusetzen. Das ist unter den Bedingungen einer Weltwirtschaftskrise keine Selbstverständlichkeit", betonte Roman Selgrath, Betriebsratsvorsitzender der Dillinger Hütte AG.

Der scheidende Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Saarstahl AG Werner Fries hob hervor: ?Der erneute Versuch, die Arbeitnehmer an der Saar von der Tarifentwicklung dauerhaft abzukoppeln, konnte trotz Kurzarbeit in vielen Bereichen abgewehrt werden. Das ist ein Erfolg aller IG Metaller."

Das Flugblatt zum Download:

 

Aktuelle Nachrichten
über unseren Newsfeed
 

Newsletter per
Email abonnieren
 

Unsere Videos
auf Youtube
 

Wir sind auch
bei Facebook

Smartphone-App

Link-Tipp

 

Samba Balaawa
Initiative: Respekt - kein Platz für Rassismus
IG Metall Völklingen · Poststraße 33 · 66333 Völklingen