IG Metall Völklingen
http://www.igmetall-voelklingen.de/news/meldung/ofa-sammelt-fuer-den-foerderverein-des-frauenhauses-saarlouis/
20.09.2017, 02:09 Uhr

Aktion des Ortsfrauenausschusses Völklingen

OFA sammelt für den Förderverein des Frauenhauses Saarlouis

  • 01.07.2017
  • News, Frauen

Trotz des Regenwetters führten am Samstag den 01. Juli die Kolleginnen des Ortsfrauenausschusses Völklingen gemeinsam mit Frau Bayer-Wagner vom Frauenhaus Saarlouis einen Informationsstand zum Thema häusliche Gewalt durch. In vielen Gesprächen konnten wir die Saarlouiser für dieses Thema sensibilisieren und einige Fragen beantworten.

Der Ortsfrauenausschuss gemeinsam mit Frau Bayer-Wagner vom Frauenhaus Saarlouis

In ganz Deutschland suchen im Jahr ca. 40.000 Frauen Schutz in einem Frauenhaus.

Erschreckend ist, dass jede vierte Frau in ihrem Leben Gewalt erfährt, und dies durch alle Klassen hinweg.

Es dauert aber ca. sieben Jahre bis eine Frau aus der Gewaltsituation ausbricht, was aber noch lange nicht heißt, dass die Gewalttäter auch angezeigt werden.

In 2016 wurden im Saarland 3.327 Fälle zur Anzeige gebracht, teilweise auch durch die Polizei, bei denen die Frauen aus Angst aber oft die Aussage verweigerten.

2016 haben alleine im Frauenhaus in Saarlouis 40 Frauen mit 53 Kindern Zuflucht gesucht. Das Saarlouiser Frauenhaus war damit zu ca.  102 % ausgelastet.

Mittlerweile hat sich beim Frauenhaus Saarlouis ein Förderverein gegründet.

Dieser Förderverein gibt jeder Frau, die ins Frauenhaus kommt, ein kleines Willkommensgeschenk, in dem Lebensmittel für mindestens ein oder zwei Tage drin sind.

Zudem bezuschusst der Förderverein vieles, was den Frauen sonst nicht möglich wäre.

Dazu gehört unter anderem, dass die Frau mal einen Kaffee trinken gehen oder mit den Kindern einen Film im Kino schauen kann. 

Deswegen wollen wir auf das Frauenhaus aufmerksam machen- in der Hoffnung, dass sich betroffene Frauen Gedanken über diesen Weg raus aus der Gewalt machen oder durch Freunde und Bekannte hierauf aufmerksam gemacht werden.

Denn auch im Bekanntenkreis heißt es immer: Augen auf und Frauen ansprechen und Hilfe anbieten!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen, die uns an dem Stand besucht und mit einer Spende unterstützt haben, bedanken.

 

 


Drucken Drucken