IG Metall Völklingen
http://www.igmetall-voelklingen.de/news/meldung/tarifabschluss-fuer-die-textiler-erzielt/
18.09.2019, 07:09 Uhr

Tarifrunde Textil 2018/19

Tarifabschluss für die Textiler erzielt

  • 13.02.2019
  • News, Tarif, Tarifrunde Textil 2018/19, Textil

Die Tarifentgelte in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie erhöhen sich in zwei Stufen. Ab August 2019 gibt es 2,6 Prozent mehr und ab September 2020 eine weitere Erhöhung von 2,3 Prozent. Das Urlaubsgeld erhöht sich gleichzeitig ebenfalls um 2,6 Prozent und 2,3 Prozent. Für die Monate Februar bis Juli 2019 gibt es eine Einmalzahlung von 340 Euro. Die monatlichen Vergütungen für Auszubildende erhöhen sich in jedem Ausbildungsjahr ab August um 30 Euro und um weitere 30 Euro ab September 2020. Von Februar bis Juli erhalten sie eine Einmalzahlung von 170 Euro.

Auch bei der Altersteilzeit hat die IG Metall Verbesserungen erzielt. Die Aufzahlung der Arbeitgeber erhöht sich ab September 2019 auf 570 Euro und ab September 2020 auf 600 Euro. Die Höhe der Aufzahlung richtet sich nach dem Eintritt in die Altersteilzeit.
Eine bessere Altersteilzeit war der IG Metall und den Beschäftigten besonders wichtig. Der Altersdurchschnitt in der Branche ist hoch. Ziel der IG Metall war es, dass mehr Beschäftigte sich den früheren Altersübergang auch leisten können.
Dieses Tarifergebnis hat die Verhandlungskommission der IG Metall bei der dritten Tarifverhandlungsrunde in Bielefeld erzielt.

Der Tarifabschluss betrifft rund 100 000 Beschäftigte in tarifgebundenen Betrieben der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie.

Mit Ende der Friedenspflicht machten die Kolleginnen und Kollegen bei Motus Headliner in Überherrn Druck und bewegten gemeinsam mit 10 000 Beschäftigten aus 107 Betrieben die Arbeitgeber dazu ihr ursprüngliches Angebot zu überdenken und uns mehr anzubieten.

Wir möchten uns bei allen Unterstützern aus den umliegenden Betrieben nochmal für ihre Solidarität bedanken.


Drucken Drucken