Delegiertenversammlung

IG Metall ist trotz Pandemie kampffähig!

  • 24.03.2021
  • News, Presse

Die IG Metall Völklingen führte am 23. März 2021 ihre erste Delegiertenversammlung für das Jahr 2021, erstmals in Form einer Hybridveranstaltung, durch. Neben den anwesenden Delegierten im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel nutzen auch viele Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit der Onlineteilnahme. „Wir haben uns inzwischen auf die Pandemie eingestellt und sind sowohl für interne Abstimmungsprozesse als auch für Warnstreiks und Protestmaßnahmen trotz Pandemie gerüstet“, so Lars Desgranges, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen.

Eines der beherrschenden Themen des Tages war die aktuell laufende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie sowie die bald startende Tarifrunde im Stahlbereich. Bundesweit seien die Metaller inzwischen heiß gelaufen, so haben sich nach Auslauf der Friedenspflicht mehr als 780.000 Menschen inzwischen an den Warnstreiks der Gewerkschaft beteiligt.


Am 8. März 2021 hatte die IG Metall Völklingen die Beschäftigten aus 12 Betrieben zum Warnstreik auf der Früh- und der Spätschicht aufgerufen. Gefolgt waren insgesamt 7.200 Beschäftigte die auf dem Parkplatz der Ford Werke Saarlouis das lauteste und größte Hupkonzert des Saarlandes durchführten. Unter dem Motto „4 Minuten hupen für 4 % Volumen für Entgelt- und Beschäftigungssicherung“ beteiligten sich gleich mehrere tausend Fahrzeuge.


"Wir haben bewiesen: Wir sind aktionsfähig, wir sind warnstreikfähig und wenn man uns zwingt, legen wir hier noch eine Schippe oben drauf“, so Desgranges. Die Arbeitgeber wären jetzt gut beraten uns ein ernst gemeintes annehmbares Angebot zu unterbreiten. „Im weiteren Wochenverlauf sind weitere Warnstreiks in Planung. Wo und wann das werden die Arbeitgeber kurzfristig durch unsere Aufrufe erfahren“, so Lars Desgranges.


Parallel bereite man sich auch auf die Tarifrunde in der eisenschaffenden Industrie des Saarlandes vor. Auch hier soll in diesem Jahr der Fokus auf die Entgelt- und Beschäftigungssicherung gelegt werden. Die Friedenspflicht endet hier am 31. Mai 2021, am 30. März will sich die Tarifkommission bezüglich der Forderung beraten.


Ein wichtiger Faktor für unsere Arbeit sind die Vertrauensleute der IG Metall. Diese konnten aufgrund der Pandemie erst später als geplant gewählt werden. Inzwischen ist ein Großteil der Wahlen aber erfolgreich durchgeführt und die Geschäftsstelle Völklingen kann 1.732 gewählte Vertrauensleute vermelden. Das ist Höchststand im gesamten Bezirk Mitte, so Ralf Cavelius, 2. Bevollmächtigter.

Video unserer Warnstreiks am 8. März 2021

Teilen

News

Termine

 
 
 

07.11.2021

Ford Bereich 1

 
 

Pinnwand

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Respekt
  • Vergünstigungen für Mitglieder

    Vergünstigungen für Mitglieder

  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!