Tarifbewegung M+E 2020/21

Zweite Verhandlung endet Ergebnislos

  • 28.01.2021
  • News, Tarifrunde ME 2020/21

In der zweiten Tarifverhandlung für die rund 380.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland (Mittelgruppe) hat es zwischen den Arbeitgebern und der IG Metall keine Annäherung gegeben. Die Tarifverhandlungen werden am 18. Februar 2021 fortgesetzt.

Ein Paket für Beschäftigungssicherung, Zukunftsgestaltung und Stabilisierung der Einkommen will die IG Metall für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in dieser Tarifbewegung durchsetzen. Wir brauchen Instrumente um die Auswirkungen der Corona-Pandemie und der Transformation so zu gestalten, dass Standorte, und Beschäftigung durch passgenaue betriebliche Lösungen gesichert werden. 
Alle Informationen zur gestrigen Verhandlung findet Ihr im beigefügten Flugblatt.