Ortsjugendkonferenz 2021

STAND UP! SPEAK UP! OHNE KOMPROMISSE!

  • 03.12.2021
  • News, Jugend

Unter diesem Motto fand am 02.12.2021 die diesjährige Ortsjugendkonferenz im Vereinshaus Fraulautern statt. Über 60 junge Delegierte aus den betreuten der IG Metall Völklingen sind der Einladung des Ortsjugendausschusses (OJA) gefolgt.

In seinem Grußwort lobte Lars Desgranges, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen die jungen Delegierten: „Diese Konferenz steht stellvertretend für über 900 Auszubildende in den einzelnen Betrieben. Ihr seid es, die tagtäglich die Probleme angehen und Lösungswege erarbeiten. Sei es im Betrieb, oder der Berufsschule. Durch hohe Organisationsgrade der Auszubildenden und eine starke Jugendmannschaft konnten wir die tarifvertraglichen Rahmenbedingungen für Azubis in unseren Industriezweigen prägen und nachhaltig verbessern.“

In seiner Eröffnungsrede motivierte Daniel Spengler, zuständiger Gewerkschaftssekretär die jungen Menschen: „Der Kampf um die Stahlindustrie und der Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze bei den Ford Werken und den zugehörigen Zulieferern geht in die nächste Runde. Egal wann und egal wo: Diese IG Metall Jugend ist solidarisch und diese IG Metall Jugend ist kämpferisch. Das war in der Vergangenheit so und das wird auch in Zukunft so bleiben!“

In einem weiteren Grußwort konnte Timo Ahr, Leiter der Transformationswerkstatt Saar und Kandidat für die Landtagswahl im Saarland als ehemaliger OJA Vorsitzender in seine „alte Heimat“ zurückkehren: „Es ist mir eine Herzensangelegenheit heute zu euch zu sprechen. Diese Arbeit, die ihr leistet ist an Wichtigkeit nicht zu überbieten. Ich bin stolz darauf, wenn ich sehe, dass ihr für eure Themen brennt. Bleibt dabei und seid laut. Denn nur wer laut ist, kann auch gehört werden!“

Nach der Eröffnung und den Grußworten konnte die Konferenz dann in die inhaltliche Ausgestaltung einsteigen. Nachdem die Konferenzleitung (Fabio Lo Giudice, Laura Beckinger und Philipp Merschel) ihre Tätigkeit aufnahm, wurde im Geschäftsbericht vom OJA Vorsitzenden Kai Girlinger, sowie den beiden stellv. Vorsitzenden Dardan Terstëna und Michael Ahr deutlich gemacht, welche Problematiken aktuell auf der Agenda des OJA’s stehen. Sei es der digitale Ausbau der Berufsschulen, oder auch der Erhalt und die Steigerung der Ausbildungsplatzzahlen. All das sind Themen für die die IG Metall Jugend Völklingen solidarisch zusammensteht.

Nachdem der Tätigkeitsbericht abgeschlossen war, wurde ein aktiver Teil in die Konferenz eingebaut. Hierbei hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit ihre Ängste und Sorgen im Hinblick auf Gewerkschaft, Gesellschaft, Politik und Betrieb zu formulieren. Aber auch Wünsche zu diesen vier Kernthemen konnten hierbei herausgearbeitet werden.

Dieser „Aktiv-Teil“ dient daher dem neu gewählten Ortsjugendausschuss als Leitfaden für die Gestaltung der zukünftigen Arbeit.

Der neu gewählte Ortsjugendausschuss besteht aus insgesamt 33 Mitgliedern aus 13 Betrieben. Der Ortsjugendausschuss vertritt innerhalb der IG Metall Völklingen die Interessen von runden 2000 Jugendlichen.

Am Ende der Konferenz bedankte sich Daniel Spengler bei allen Kolleginnen und Kollegen, die bei dieser Konferenz mitgewirkt haben. Trotz erschwerter Bedingungen war die Konferenz ein voller Erfolg.

Teilen

Gruppen

Pinnwand

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Respekt
  • Vergünstigungen für Mitglieder

    Vergünstigungen für Mitglieder

  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!