Politisches Jugend Camp Saar

Jugend macht Ansagen!

  • 01.09.2021
  • News, Jugend

Unser Ortsjugendausschuss führte vom 27.08. bis 29.08.2021 gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus allen saarländischen Geschäftsstellen, dem DGB sowie der Arbeitskammer des Saarlandes das politische Zukunfts-Camp „Jugend macht Ansagen!“ am Bostalsee durch. Mit insgesamt ca. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Camp ein voller Erfolg.

Die jungen Menschen hatten bei diesem Camp endlich wieder die Gelegenheit sich unter freiem Himmel in Präsenz auszutauschen und Probleme, sowie Ängste und Sorgen der Zukunft zu definieren. Vor allem aber stand bei dem politischen Camp die Entwicklung von Forderungen im Zusammenhang mit der Transformation in betrieblichen und gesellschaftlichen Bereichen im Vordergrund. Zum Beispiel wurden die Probleme rund um die Co2 Emissionen in der Stahlindustrie diskutiert. Aber auch die großen Herausforderungen vor denen die Menschen bei den Ford-Werken in Saarlouis stehen waren ein großes Thema.

Ein politisches Camp ist aber nur dann ein politisches Camp, wenn man den gemeinsam entwickelten Forderungen auch Nachdruck verleiht, sie kundtut und an die entsprechenden politischen Akteure übergibt.

Aus diesem Grund hat auch eine Diskussionsrunde mit dem Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums des Saarlandes, Jürgen Barke, stattgefunden. Dort haben die jungen Menschen erstmal einen Eindruck davon erlangt, in welcher Situation sich das Saarland wirtschaftlich befindet und wie stark unsere Region von Transformation betroffen ist.

Am Samstagabend haben dann die jungen Funktionärinnen und Funktionäre die Forderungen in einer Podiumsdiskussion präsentiert. Mit dabei waren Christiane Benner, 2. Vorsitzende der IG Metall, Anke Rehlinger, stellvertretende Ministerpräsidentin des Saarlandes, Wirtschafts- und Arbeitsministerin, und Prof. Dr. Gerhard Wenz, emeritierter Chemieprofessor an der Universität des Saarlandes und Mitglied von Scientists for Future Saarland. 

Benner, Rehlinger und Wenz betonten, wie wichtig es sei, dass junge Menschen sich mit dem Thema Transformation auseinandersetzen, denn sie seien es, um deren Zukunft es geht.

Nach den inhaltlich sehr voll gepackten zwei Tagen wurde das Camp dann mit der Band „Gunnowend Rodriguez“ abgerundet.

Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen, die mit dabei waren und dieses Camp möglich gemacht haben.

Teilen

News

Termine

02.12.2021

OJA-Konferenz

 
 

05.12.2021

Ford Bereich 1

 
 

14.12.2021

DH VKL-Sitzung

 

Pinnwand

  • "Mein Leben - Meine Zeit" - Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
  • Respekt
  • Vergünstigungen für Mitglieder

    Vergünstigungen für Mitglieder

  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!